WIR_________HIER

WIR_________HIER

WIR_________HIER

Wie wird Stadt in ­Zukunft lebenswerter?

Ausgehend von einem „Viertelmodell“, das wir gemeinsam mit Orten, Straßen und Ideemodell­en bestückten, fanden wir gemeinsame Projekt­ideen:
Die Verbreitung von freiem Wlan für alle, im Eltingviertel, die Verbreitung von interessanten Veranstaltungen in Essen, eine Minibibliothek über die Geschichte Essens sowie ein Entwurf einer Straßenlaterne, die auf Straßen und Geschäfte hinweist.

Teilnehmer*innen:
Ayman, Hajo, Hazem, Julia, Stefan, Tabea, Mario, Manni, Verena

Zeitraum:
November – Dezember 2017

Projektpartner:
LAG Soziokultureller Zentren NW e.V.

Fotos:
Tabea Borchardt

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
592